Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
International Journal of Esthetic Dentistry  (Deutsche Ausgabe)
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Esthet Dent 9 (2014), Nr. 1     6. Mär. 2014
Int J Esthet Dent 9 (2014), Nr. 1  (06.03.2014)

Seite 28-40


Patienten-und Teamkommunikation im Zeitalter des iPads - eine Bewertung nach praktischen Gesichtspunkten
Imburgia, Mario
Die Kommunikation mit dem Patienten und innerhalb des Behandlungsteams ist ein kritischer Faktor, der insbesondere bei komplexen und interdisziplinären Behandlungsansätzen das Ergebnis beeinflussen kann. Bei einer erfolgreichen Kommunikation sollte nicht das Marketing im Mittelpunkt stehen, sondern die korrekte Erfassung der intraoralen Situation des Patienten. Auf diese Art wird die Behandlung besser akzeptiert und die Zufriedenheit des Patienten mit der Therapie gefördert. Eine verbesserte Kommunikation innerhalb des Behandlungsteams ist ein wesentlicher Faktor für ein besseres definitives Ergebnis, das zudem auf effiziente Weise erreicht wird. Mittlerweile sind neue technische Geräte wie Tablet-Computer weit verbreitet. Mit ihrer Hilfe und klinischen Bilddaten kann die Kommunikation mit dem Patienten visuell und interaktiv gestaltet und der Austausch innerhalb des zahnärztlichen Behandlungsteams verbessert werden. Es wird eine faziale, dentolabiale und ästhetische Analyse des Patienten erstellt, die in den verschiedenen Schritten des klinischen Behandlungsverfahrens genutzt werden kann. Damit wird die Vorhersagbarkeit des ästhetischen Ergebnisses erhöht und die Anzahl der notwendigen Behandlungssitzungen reduziert.
(Int J Esthet Dent 2014;9:28-40)
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export