Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
International Journal of Esthetic Dentistry  (Deutsche Ausgabe)
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Esthet Dent 7 (2012), Nr. 4     12. Dez. 2012
Int J Esthet Dent 7 (2012), Nr. 4  (12.12.2012)

Seite 344-354


Ein moderner Ansatz zur Behandlungsplanung nach dem Misserfolg einer konventionellen Therapie. Teil 1: Analyse der Behandlungsoptionen
Garavaglia, Giovanni / Mojon, Philippe / Belser, Urs
In diesem zweiteiligen Fallbericht werden die Bewertungsmaßstäbe unserer Prinzipien zur Behandlungsplanung kurz erläutert. Anschließend wird ihre Anwendung anhand des Falls einer 35-jährigen Patientin mit mehreren mangelhaften Restaurationen und ästhetischen Beschwerden in Bezug auf die Oberkieferfrontzähne diskutiert. In diesem ersten Teil werden vier Prinzipien vorgeschlagen, die Hauptprobleme der Patientin vorgestellt und drei Behandlungsoptionen besprochen. Im zweiten Teil werden die gewählte Behandlung und der Entscheidungsprozess, die jeweiligen Diagnoseverfahren und schließlich der Ablauf der Behandlung offengelegt. Diese Artikel zielen darauf ab, zur Debatte anzuregen und Therapieentscheidungen vorzustellen, bei denen die Weiterentwicklung der modernen Zahnheilkunde berücksichtigt wird.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export