We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
International Journal of Esthetic Dentistry  (Deutsche Ausgabe)
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Int J Esthet Dent 5 (2010), No. 4     13. Dec. 2010
Int J Esthet Dent 5 (2010), No. 4  (13.12.2010)

Page 370-386, Language: German


Horizontaler Kammaufbau vor der Implantatinsertion mit einer Doppel-Knochen- und Doppel-Membran-Technik: Zwei klinische Fälle
Castillo, Rodrigo
Die gesteuerte Knochenregeneration (GBR) ist eine etablierte Technik für die Augmentation des atrophierten Alveolarkamms. In der Literatur ist der Erfolg dieses Verfahrens ausführlich belegt. Es wurden zahlreiche Techniken vorgestellt, für die unterschiedliche Membranen und Knochentransplantatmaterialien verwendet werden. Um eine wirksame Regeneration zu erreichen, sind jedoch ein hohes Maß an technischem Können und gute Kenntnisse der wichtigsten biologischen Prinzipien erforderlich. In diesem Fallbericht wird eine sichere Methode für das erfolgreiche Management von zwei unterschiedlichen Alveolarkammdefekten vorgestellt.